Kostenloser Versand ab 40€

Bierbong saufen

Anzahl der Spieler:

2 bis unbegrenzt

Was man benötigt:

Bierbong

Bierbong – die perfekte Druckbetankung

Bierbongs sind perfekt, wenn du in kurzer Zeit so viel Bier wie möglich trinken möchtest und auch auf Festivals erfreuen sie sich immer mehr Beliebtheit. Das ganze hat weniger einen Spielcharakter als Trinkspiele wie z. B. Beer Pong oder das Looping-Louie Trinkspiel, aber es macht mindestens genauso viel Spaß! Wo die Bierbong ihren Ursprung hat, ist nicht so genau bekannt. Aber es wird vermutet, dass sie aus einem Spring-Break-Ritual entstanden ist. Es gibt sogar ein Foto wie einem US Senator eine Bierbong auf einer Spring-Break-Party angeboten wird. Also, wie so viele Trinkspiele, hat es seinen Ursprung in den USA!

Wie sieht eine Bierbong aus?

Bierbongs gibt es in allen möglichen Variationen. Ob mit zwei Schläuchen oder in Überlänge, der Phantasie sind kaum Grenzen gesetzt. Man kann sich sogar relativ einfach eine selber bauen. Dazu gleich mehr! Die klassische Bierbong die es zu kaufen gibt hat einen simplen Aufbau. Ein Trichter und ein Schlau, mehr ist es eigentlich gar nicht. Bei der super Bierbong von MyBeerPong ist sogar ein Verschluss dabei. Da durch wird das Befüllen deutlich einfacher. Die Bierbong ist unter vielen Namen bekannt. Aber ob Bierbong, Bierrutsche, Bierstürzer, Trichter, Schlauch oder Beschleuniger, selten Saufmaschine oder Rockwurst ist egal, sie haben alle nur ein Ziel! So viel Bier wie möglich in möglichst kurzer Zeit in dich rein bekommen. Natürlich kannst auch jedes Getränk, das du dir wünscht, in die Bierbong füllen.

Und wie baue ich mir meine eigene Bierbong?

Für deine eigene Bierbong brauchst du nur 2 Sachen! Eine leere Plastikflasche und einen Schlauch.

  • Die Plastikflasche wird in der Mitte zerschnitten, sodass ihr einen Trichter habt.

  • Die Seite mit dem Drehverschluss wird ohne Deckel auf den Schlauch gesteckt. Das ganze könnt ihr noch mit etwas Gaffer abdichten.

  • Fertig ist eure eigene Bierbong!
Und wie trink ich daraus?
  • Die Bierbong wird zu gehalten und über den Trichter mit Bier befüllt. Dabei solltet ihr versuchen, sowenig Schaum wie möglich zu erzeugen, da dieser sehr unangenehm zu exen ist. Das klappt am besten, wenn ihr langsam einschenkt und den Winkel dabei spitz lasst.
  • Einer hält die Bierbong hoch und der Trinker muss auf die Knie, sich den Schlauch in Mund stecken und das Bier so schnell wie möglich weg hauen. Dabei hilft ihm zum Glück die Gravitation.
  • Wenn ihr einen Wettbewerb draus machen möchtet, könnt ihr die Zeit stoppen, die gebraucht wird um den Schlauch zu leeren.

Was du zum Saufspiel brauchst:

 

Was ihr zum Saufspiel trinken könntet: